TÜRKÇE DEUTSCH
PROJEKTEHALLAC MEDIENVON UNSPRESSEANKÜNDIGUNGENIMPRESSUMKONTAKT

Neue Sammelband: Philosophie in der Sozialen Arbeit

In den einzelnen Beiträgen erfahren Lesende viel über Soziale Arbeit, ihre Herausforderungen als Profession, Aufgaben, Zugänge und Methoden sowie Konzepte und Theorien, die immer wieder mit praktischen Beispielen verdeutlicht werden. www.hallac.org Autor Hakan Gürses hat auch einen Beitrag beigesteuert.

Wien – Eine neue Sammelband veröffentlicht: Philosophie in der Sozialen Arbeit. Dieser Sammelband hat von Gudrun Perko herausgegeben. www.hallac.org Autor Hakan Gürses hat auch einen Beitrag beigesteuert. Der Sammelband Autoren: Udo Dengel, Frank Früchtel, Ruth Großmaß, Hakan Gürses, Frauke Hildebrandt, Bettina Hünersdorf, Heiko Kleve, Nicole Lühring, Eric Mührel, Gudrun Perko, André Schmiljun und Eva Tolasch.

Im Klappentext des Buches lesen wir folgendes zu bestimmen: “Die Bedeutung der Philosophie in der Sozialen Arbeit oder gar eine Philosophie der Sozialen Arbeit wurde bislang noch nicht in der Wissenschaftslandschaft aufgegriffen. Hier setzt der Sammelband ‘Philosophie in der Sozialen Arbeit‘ an. In den einzelnen Beiträgen erfahren Lesende viel über Soziale Arbeit, ihre Herausforderungen als Profession, Aufgaben, Zugänge und Methoden sowie Konzepte und Theorien, die immer wieder mit praktischen Beispielen verdeutlicht werden. Die einzelnen Beiträge zeichnet zudem ein Facettenreichtum an Philosophien und philosophischen Überlegungen aus, die dargestellt, diskutiert, aber auch weitergedacht und schließlich jeweils in Bezug zur Sozialen Arbeit gestellt werden. Die Autor_innen etablieren so ein philosophisches Profil der Sozialen Arbeit, und darüber hinaus stellen sie neue Konzepte der Sozialen Arbeit zur Diskussion.“

……………………………………………
Philosophie in der Sozialen Arbeit
Herausgegeben von Gudrun Perko
Verleger Beltz Juventa




<-geriye: