TÜRKÇE DEUTSCH
PROJEKTEHALLAC MEDIENVON UNSPRESSEANKÜNDIGUNGENIMPRESSUMKONTAKT

Louis Mahrer und antifaschistischer Literatur in Österreich!

Es ist 1947 erschienen und wurde nun bearbeitet von R. Streibel neu aufgelegt. Am Freitag, den 28. April 2017 wird in Krems um 19h ein ganz besonderes Buch präsentiert. Eine Präsentation mit Lesung, Film und Ausstellung zur Neuauflage! Die Ausstellung ist bis Fr. 12. Mai 2017 (Montag bis Freitag 9-14 Uhr) geöffnet.

JOSEF BAUM*

Krems – Der Schriftsteller Erich Hackl schrieb über Louis Mahrers Buch einen ganzseitigen Artikel in der “Presse“ am 22.4. 2017 unter: “Da gilt ein Eid nichts mehr.“ Darin findet sich folgende Gesamtbeurteilung: “Louis Mahrers ‘Bora‘ ist ein Schlüsselwerk in der ungeschriebenen Geschichte antifaschistischer Literatur Österreichs“. Es ist 1947 erschienen und wurde nun bearbeitet von Robert Streibel neu aufgelegt. Am Freitag, den 28. April 2017 wird in Krems um 19h ein ganz besonderes Buch präsentiert. Eine Präsentation mit Lesung, Film und Ausstellung zur Neuauflage! Die Ausstellung ist bis Fr. 12. Mai 2017 (Montag bis Freitag 9-14 Uhr) geöffnet.

In der auf Tatsachen beruhenden Erzählung geht es um Louis Mahrer, einen Kremser, der angesichts der erlebten Unmenschlichkeit innerhalb der deutschen Wehrmacht Widerstand leistet, auf dramatische Art viele jugoslawische Partisanen rettet und dessen Freund dafür hingerichtet wird. Es ist Sinnbild eines in der Fläche unseres Landes weitgehend nicht aufgearbeiteten Widerstands im weiteren Sinn, der zwar meist nicht so dramatisch war wie der von Louis Mahrer, aber doch bis in die kleinsten Dörfer zu finden war, und eigentlich endlich systematisch aufgearbeitet werden sollte, bevor die letzten Berichte darüber vergessen zu werden drohen.

Gerade angesichts der Entwicklung der Rechtsdemagogen heute von NÖ bis in die USA ist das Buch jedenfalls äußerst aktuell. Bleibt zu erwähnen, dass Wolfgang, ein Sohn von Louis Mahrer in Krems derzeit Gemeinderat ist.

………………………………………………………………………………….
Freitag 28. April 2017, 19:00 Uhr
Kultur Mitte Krems, Ob. Landstraße 8 / 1. Stock

*JosefBaum@lindner-edv.at


<-geriye: