TÜRKÇE DEUTSCH
PROJEKTEHALLAC MEDIENVON UNSPRESSEANKÜNDIGUNGENIMPRESSUMKONTAKT

Exil-Literaturpreise 2017: Bis 30. April texte schicken!

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die mindestens ein halbes Jahr in Österreich leben. Es sind alle Dichtungsgattungen zugelassen. Die Texte sollen den Umfang von 10 A4-Seiten nicht überschreiten und sich im weitesten Sinne mit den Themen Integration, Identität, Fremdsein, Anderssein und Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen. Einsendeschluss: 30. Juni 2017.

Wien – Die Literaturpreise von Exil Verlag sollen vor allem Autorinnen, die aus einer anderen Kultur und Erstsprache kommen und in deutscher Sprache schreiben ermutigen, sich mit ihrer Lebenssituation literarisch auseinanderzusetzen. Ziel des Projektes ist es, neue literarische Talente (Prosa, Lyrik und Drama) in Österreich zu entdecken. Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt € 13.000,- vergeben. Einsendeschluss: 30. Juni 2017.

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die mindestens ein halbes Jahr in Österreich leben. Es sind alle Dichtungsgattungen zugelassen. Die Texte sollen den Umfang von 10 A4-Seiten nicht überschreiten und sich im weitesten Sinne mit den Themen Integration, Identität, Fremdsein, Anderssein und Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen. Die Preise werden im Rahmen eines Festaktes im Herbst bei der BUCHwien17 verliehen. Die Texte der PreisträgerInnen werden in einer Ausgabe der Edition Exil veröffentlicht.

 

……………………………… 

verein.exil@inode.at 


<-geriye: