TÜRKÇE DEUTSCH
IMPRESSUMKONTAKT

Die Herzen sollen nicht versteinern beim Anblick des zwischen den Felsen-Schutz suchenden Hasankeyf!

Im Jahre 2010 wurde bekannt gegeben, dass dieses Staudammprojekt schon in 2014 fertiggestellt werden soll. Es war geplant, die historischen Teile Hasankeyfs zu erhalten, in dem diese an einen anderen Ort transportiert werden sollten. Jedoch wurde auch diese Entscheidung verworfen.

HALLAC MEDIEN

Wien- Hasankeyf ist ein Landkreis und befindet sich in türkischem Teil Kurdistans. Dieser Landkreis ist ein Teil der Stadt Batman. Hasankeyfs Geschichte geht zehntausend Jahre zurück. Die historische Stadt wird durch den Dicle Fluss getrennt. 1981 wurde dieser Landkreis zum  Naturschutzgebiet erklärt. Dieses Projekt (Ilisu-Staudamm), dass den Landkreis im Wasser begraben würde, wurde allerdings zum ersten mal 1954 aufgeworfen und diskutiert. Also viele Jahre bevor es zum Naturschutzgebiet erklärt wurde.

Das Staudamm-Projekt wurde von deutschen, schwedischen und österreicheschen Unternehmen unterschützt. Diese Länder, die dieses Projekt mit ihren Krediten unterstützen wollten, haben ihre diese nach vielen Demonstrationen im In- und Ausland am 7 Juli 2009 zurückgezogen. Die türkischen Behörden haben den Bauauftrag inzwischen an zwei türkische Unternehmen vergeben die sich  Cengiz Bau und Firma Nurol nennen. Diese beiden Unternehmen haben sich Fusioniert und ein neues Konsortium unter dem  Namen “Ilisu Konsortium“ gebildet. Unterstürzt werden sie von der Garanti Bank und Akbank durch Kredite.

Im Jahre 2010 wurde bekannt gegeben, dass  dieses Staudammprojekt schon in 2014 fertiggestellt werden soll. Es war geplant, die historischen Teile Hasankeyfs zu erhalten, in dem diese an einen anderen Ort transportiert werden sollten. Jedoch wurde auch diese Entscheidung verworfen. Ihre Erklärung hierfür war: “Die Fundstücke seien nicht mehr brauchbar, also lassen wir sie einfach dort unter dem Wasser”.

Hallac Medien- und Kulturzentrum will mit einer Veranstaltung solchen Aussagen und der Überflutung der Geschichte und der Lebensräume vieler Menschen entgegen stehen. In dieser Organisation treten türkisch- bzw. kurdisch stämmige Österreicher auf: Hasan Aslan (Foto), Hüseyin Simsek (Lesung), Hasan Öksüz und Özgür Yarar (Musik). Vier Tage lang werden Lesungen gehalten, Fotoausstellungen gemacht  und musikalische Darbietungen gezeigt. (www.hallac.orginfo(at)hallac.org)

----------------------------------------------------------------------------
26. April 2011, Dienstag, 19:00 Uhr
Fotoausstellung: Momente aus Hasankeyf – Hasan Aslan

29. April 2011, Freitag, 19:00 Uhr
Lesung: Eine Brücke in Hasankeyf zu sein - Hüseyin Şimşek

Favoriten VHS
Arthaberplatz 18, 1100 Wien

Fotoausstellung:
26.-29 April 2011, täglich 10.00 - 21.00 Uhr
Tel.: 0676 773 62 73 – 0660 557 20 23


<- Zurück zu: AKTIVITÄTEN